Krypto Wettanbieter – Crypto Sportwetten

Crypto Sportwetten werden unter Wettfreunden immer beliebter. Wenn Sie sich überlegen, ebenfalls mit Kryptos zu wetten, dann passen Sie jetzt auf. Denn wir haben einen umfassenden Ratgeber zu diesem Thema geschrieben. Sie erfahren darin, welche Arten von Krypto Wettanbietern es gibt und was die Vorteile und die Nachteile davon sind. Außerdem erklären wir Ihnen, mit welchen Coins Sie wetten sollten und wie es um die Sicherheit bestellt ist. Des Weiteren finden Sie auf dieser Website viele Testberichte zu verschiedenen Krypto Wettanbietern. Wenn Sie mehr darüber wissen wollen, dann lesen Sie gleich weiter. 

Krypto Wettanbieter

Das sind Krypto Wettanbieter

Normale Anbieter von Sportwetten und spezialisierte Crypto Wettanbieter haben in der Regel ein ähnlich großes Angebot. Es gibt keine nennenswerten Unterschiede im Hinblick auf das Programm an Sportwetten, Live Wetten, E-Sports und virtuellem Sport. Die Anbieter unterscheiden sich nur darin, welche Währungen sie akzeptieren. Das allerdings hat vor allem zwei Konsequenzen. Denn Anbieter mit Kryptos bieten meistens sehr hohe Bonusaktionen an, für Zahlungen fallen geringere Gebühren an und die Wettquoten sind oft viel besser. Allerdings handelt es sich fast immer über Wettanbieter ohne OASIS (nicht legal in Deutschland) mit Lizenzen aus Ländern, die nicht so hohe Standards wie europäische Lizenzen haben. Dennoch haben sich einzelne Krypto Wettanbieter einen guten Ruf erarbeitet. Alle von uns getesteten Anbieter sind absolut seriös. 

Verschiedene Arten der Crypto Sportwetten

Crypto Wettanbieter unterscheiden sich in einem wichtigen Punkt. Es gibt diejenigen Anbieter, die ausschließlich Transaktionen mit Kryptowährungen erlauben. Die andere Sorte sind diejenigen Anbieter, die neben Kryptos auch Zahlungen in herkömmlichen Währungen wie Euro und US-Dollar akzeptieren. Die einzelnen Typen kann man noch weiter unterteilen. Denn manche lassen nur Zahlungen in der bekanntesten Kryptowährung Bitcoin zu, während andere weitere Coins akzeptieren. Bei einzelnen Wettanbietern können Sie unter Dutzenden Kryptowährungen auswählen. Das gilt auch für die normalen Wettanbieter, die viele normale Zahlungsoptionen anbieten und zusätzlich Bitcoin, oder auch weitere Coins erlauben. 

Bei den hybriden Sportwetten Anbietern finden Sie in der Regel viele einem breiten Publikum bekannte Marken, aber auch neue und unbekannte Wettanbieter. Reine Crypto Wettanbieter sind normalerweise nur in Fachkreisen bekannt. Allerdings gibt es einige Akteure, die schon seit vielen Jahren bei Sportwetten mitmischen und auf dem besten Weg sind, zu ähnlich großen Marken zu werden wie diejenigen Anbieter, die jeder kennt. 

Vorteile von reinen Crypto Wettanbietern

Wenn Sie sich dazu entscheiden, bei einem Wettanbieter zu wetten, der nur Zahlungen mit  Bitcoin und Co. akzeptiert, dann gibt es eine Reihe von Vorteilen, von denen Sie profitieren. Sehen wir uns diese jetzt genauer an. 

Keine Wettsteuer 

Auch wenn Sie Ihren Wohnsitz in Deutschland haben, müssen Sie beim Wetten mit Kryptowährungen keine Wettsteuer bezahlen. Damit sparen Sie sich 5 % von jedem Gewinn. Das liegt daran, dass die Wettsteuer nur für normale Währungen anfällt, aber nicht für virtuelle Währungen. Das Wetten mit Bitcoin und Co. spart also bares Geld. 

Keine Wettlimits

Viele Krypto Wettanbieter haben ein sehr hohes oder überhaupt kein Wettlimit. Bei normalen Wettanbietern ärgern sich insbesondere High Roller über die oft niedrigen Einsatzlimits. Bei reinen Crypto Wettanbietern  sieht das anders aus. Hier sind auch Einsätze von vielen tausend oder zehntausenden Euro möglich, was zu gigantischen Gewinnen führen kann. 

Bessere Wettquoten

Außerdem bieten Ihnen diese Wettanbieter die besseren Wettquoten an. Das liegt zum einen daran, dass keine Wettsteuer anfällt und zum anderen an den geringeren Kosten für Zahlungen. Das führt dazu, dass die Wettanbieter mit einer geringeren Marge kalkulieren können, wodurch die Wettquoten deutlich besser werden. Die besseren Wettquoten sorgen dafür, dass Sie höhere Gewinne einfahren können. 

Schutz vor Inflation

Der Nachteil an Gewinnen in Euro ist, dass aufgrund der Inflation der Wert langsam, aber stetig abnimmt. Bei Kryptowährungen ist das anders. Denn ihre Menge ist begrenzt und somit kommt es zu keiner Inflation. Im Gegenteil, der Wert wird im Laufe der Zeit sogar steigen. Wenn Sie also mit Kryptowährungen Sportwetten abschließen und gewinnen, vermeiden Sie nicht nur die Inflation, sondern können auch mit Wertsteigerungen rechnen. 

Anonymität

Ein sehr wichtiger Vorteil von Crypto Sportwetten ist die Tatsache, dass Sie dabei komplett anonym bleiben können, wenn Sie das wollen. Bei einer Überweisung oder anderen klassischen Zahlungsmethoden werden Sie vom Zahlungsdienstleister kontrolliert, und auch das Finanzamt oder Ihr Partner kann davon erfahren. Wenn Sie das nicht möchten, ist die Blockchain ideal für Sie. Denn eine Zahlung an einen Wettanbieter wird dort zwar eingetragen, doch es gibt keine Verbindung zu Ihrer Person. Das hat den Vorteil, dass sie anonym bleiben und den weiteren Vorteil, dass die Zahlung sicher dokumentiert wird, was Rückforderungen erleichtert. 

Allerdings gibt es beim Thema Anonymität eine Einschränkung. Komplett anonym können Sie nur bei Wettanbietern bleiben, die auf eine Verifizierung verzichten. Diese gibt es, doch sie haben nur eine schwache Regulierung. Wenn Sie bei einem Wettanbieter mit einer bekannten Lizenz wetten wollen, kommen Sie nicht darum herum, Ihre Identität nachzuweisen, wenn Sie eine Auszahlung vornehmen wollen. Sie stehen also vor der Entscheidung, ob Ihnen Anonymität oder Sicherheit wichtiger ist. Darauf basierend sollten Sie den entsprechenden Wettanbieter auswählen. 

Extrem hohe Boni

Was absolut für spezielle Crypto Wettanbieter spricht, sind die besonders lukrativen Bonusangebote, die die meisten im Angebot haben. Das gilt insbesondere für den Willkommensbonus. Hier sind Boni von 100 % zwischen 1 BTC und 5 BTC oder dem entsprechenden Wert in einer anderen Kryptowährung keine Seltenheit. Wenn Sie vorhaben, richtig viel Geld bei Sportwetten einzusetzen, dann sind Krypto Sportwetten gegenüber Wetten mit Euro die eindeutig bessere Wahl. Bedenken Sie nur, dass auch für einen Crypto Bonus die üblichen Bonusbedingungen gelten, weshalb Sie ausreichend Zeit für das erfolgreiche Umsetzen einplanen müssen. 

Schnelle Zahlungsabwicklung

Ein weiterer Vorteil ist die hohe Geschwindigkeit, mit der Zahlungen mit Kryptowährungen abgewickelt werden. Während herkömmliche Zahlungsanbieter oft eine Bearbeitungszeit von einigen Tagen haben, können Sie bei Bitcoin und Co. davon ausgehen, dass sowohl Einzahlungen als auch Auszahlungen innerhalb sehr kurzer Zeit bei Ihnen sind. Da jede Zahlung auf der Blockchain vermerkt wird und deswegen eine Bestätigung notwendig ist, unterscheidet sich die Dauer der Zahlungen je nach Kryptowährung. Bei Bitcoin sind es meistens zehn Minuten bis maximal eine Stunde, während es bei Ripple sogar nur 3 bis 5 Sekunden sind. Die anderen bekannten Coins liegen dazwischen. In der Regel ist bei jedem Coin die Überweisung innerhalb von Minuten auf dem Konto. 

Nachteile von reinen Crypto Sportwetten

Die 7 oben ausgeführten Gründe sprechen eindeutig für Crypto Wettanbieter. Allerdings haben wir auch 4 Nachteile gefunden. Lesen Sie jetzt weiter, damit Sie sich selbst ein Bild davon machen können. 

Nicht die besten Lizenzen

Einige sehr seriöse Lizenzgeber erlauben das Bezahlen mit Kryptowährungen leider nicht. Das ist zum Beispiel bei einer Lizenz aus Deutschland der Fall. So kommt es, dass die Krypto Wettanbieter auf weniger angesehene Lizenzen ausweichen, die nicht so strenge Vorschriften für den Spielerschutz haben. Ein großer Teil der Anbieter hat eine Lizenz aus Curaçao. Diese Lizenz gilt als nicht so renommiert wie zum Beispiel eine aus Malta oder aus UK, aber sie gilt dennoch als sicher, da jeder Anbieter auf Sicherheit und Seriosität überprüft wird. Beim Spielerschutz müssen Sie jedoch Abstriche hinnehmen. Es sind auch viele Wettanbieter ganz ohne Lizenz unterwegs, doch bei diesen sollten Sie sich aus Sicherheitsgründen nicht registrieren. 

Wertschwankungen möglich

Die Vergangenheit hat gezeigt, dass bei den meisten Kryptowährungen extreme Kursschwankungen möglich sind. Das gilt sowohl für den Bitcoin als auch für kleinere Coins. Sowohl nach unten als auch nach oben sind starke Veränderungen möglich. Für Sie hat das zur Folge, dass sich der Wert Ihres Guthabens zwischen der Einzahlung und einer Auszahlung verändern kann. Außerdem wissen Sie während des Wettens nicht immer, wie viel genau Ihr Einsatz gerade in Euro wert ist. Wenn dieser Gedanke stressig für Sie ist, ist ein reiner Krypto Wettanbieter womöglich nicht so gut geeignet. 

Große Verluste möglich

Die fehlenden Limits für Einzahlungen und Einsätze können dazu führen, dass Sie um höhere Beträge wetten, als gut für Ihren Geldbeutel ist. Damit sind auch extreme Verluste möglich. Wenn Sie Ihr Wettverhalten im Griff haben, sollte das kein Problem darstellen. Wenn Sie jedoch zur Spielsucht neigen und in der Vergangenheit schon viel Geld damit verloren haben, dann sollten Sie lieber nicht mit Bitcoin, Ethereum und Co. wetten. 

Diebstahl durch Hacker

Krypto Sportwetten bergen das Risiko von Hackerangriffen. Wenn wenig Wert auf Sicherheit gelegt wird, können Kriminelle an Ihre persönlichen Daten kommen. Noch schlimmer ist es, wenn sie Ihre Einzahlungen abfangen können. Das ist jedoch nur möglich, wenn der Wettanbieter Ihr Guthaben auf einer Hot Wallet verwahrt, die durch einen Hackerangriff geknackt werden kann. Achten Sie daher darauf, dass der Anbieter den größeren Teil der Einzahlungen auf einer Cold Wallet verwahrt, die immun gegen Hackerangriffe ist. Nur die Gelder, die für das Tagesgeschäft notwendig sind, sollten auf einer Hot Wallet lagern. 

Vorteile von normalen Wettanbietern, die auch Kryptos akzeptieren

Sie können sich natürlich auch bei einem Wettanbieter anmelden, bei dem Sie sowohl mit Kryptowährungen als auch mit Euro oder Dollar einzahlen können. Diese Anbieter haben einige Vorteile, die Sie bei reinen Crypto Wettanbietern nicht finden. 

Bekannte Wettanbieter

Dazu gehört, dass es sich dabei oft um sehr bekannte und renommierte Marken in der Welt der Sportwetten handelt. Diese Unternehmen legen großen Wert auf ihren guten Ruf, und deswegen gibt es fast nie Probleme mit Auszahlungen oder andere betrügerische Aktivitäten. Sie haben meistens eine seriöse Lizenz, kooperieren mit Fußballclubs und Markenbotschaftern und tun auch sonst alles, um ihren Kunden ein optimales Erlebnis mit Sportwetten zu bieten. Wenn Sie also eher großen Marken vertrauen, dann sollten Sie eine solche wählen. 

Mehr Spielerschutz

Bei diesen Wettanbietern besteht in der Regel ein wesentlich besserer Spielerschutz. Oft haben Sie die Möglichkeit, Limits für Einzahlungen, Einsätze, Verluste und mit Sportwetten verbrachte Zeit einzustellen. Der Kundendienst ist zum Thema Spielsucht geschult, manchmal gibt es sogar einen eigenen Beauftragten für Spielsucht. Außerdem ist eine sofortige Sperre jederzeit möglich. 

Mehr Zahlungsmethoden

Ein weiterer Vorteil ist, dass Sie nicht nur mit Kryptowährungen einzahlen können, sondern auch mit VISA, Mastercard, Paypal, Trustly, der Banküberweisung und weiteren Optionen. Wenn Sie sich alle Zahlungsmethoden offen halten wollen, dann ist so ein Wettanbieter eine gute Wahl. Es steht Ihnen dann frei, mal mit Bitcoin und mal mit Euro zu wetten. Achten Sie jedoch darauf, dass Sie für Einzahlungen und Auszahlungen immer dieselbe Zahlungsoption wählen müssen. Abhebungen in Bitcoin sind also nur dann möglich, wenn Sie auch in Bitcoin eingezahlt haben.  

Nachteile von normalen Sportwetten

Normale Wettanbieter bieten gegenüber reinen Crypto Wettanbietern ein paar Vorteile. Doch wir wollen Ihnen nicht verschweigen, dass Sie auch mehrere Nachteile in Kauf nehmen müssen. 

Kein großer Bonus

Der größte Nachteil ist, dass Sie bei diesen Anbietern nicht so einen hohen Bonus bekommen wie bei Krypto Wettanbietern. Der Willkommensbonus beträgt meistens nur 100 Euro, manchmal auch mehr. Auch wenn Sie mit Kryptowährungen einzahlen, erhalten Sie oft keinen höheren Bonus. Wenn Sie keine 5 BTC Bonus haben wollen, dann sollte das kein Problem sein. Als High Roller müssen Sie bei einem normalen Anbieter aber mit einem geringeren Bonus als bei spezialisierten Anbietern rechnen. 

Langsame Zahlungen

Des Weiteren gibt es bei vielen Zahlungsmethoden längere Bearbeitungszeiten. Nur bei E-Wallets ist das Geld innerhalb eines Tages auf Ihrem Konto, bei ein paar anderen Methoden sind zumindest Einzahlungen mit sofortiger Wirkung möglich. Bei Kreditkarten und Überweisungen müssen Sie aber mit mehreren Tagen Dauer rechnen. Auszahlungen dauern oft noch länger, da sie geprüft werden müssen. Für Fans von schnellen Auszahlungen sind normale Wettanbieter eher nicht geeignet. 

Einschränkende Lizenzen

Außerdem mussten viele Wettfreunde feststellen, dass die bekannten Lizenzgeber ihre Vorschriften immer mehr verschärft haben. Manche Wettarten und Sportarten wurden verboten und die Verifizierung wurde immer komplizierter, neben weiteren Einschränkungen. Die Gesetzgeber erlassen immer strengere Glücksspielgesetze und den großen Buchmachern bleibt nichts anderes übrig, als sie umzusetzen oder den Markt zu verlassen. Wenn Sie ganz ohne Einschränkungen wetten wollen, dann sind die normalen Wettanbieter eher nachteilig für Sie. 

Weniger Zahlungsmethoden

Zudem haben sich in der Vergangenheit mehrere Zahlungsdienstleister aus dem Glücksspielmarkt zurückgezogen. Bei anderen Methoden werden für Zahlungen an und von Buchmachern Gebühren erhoben, die deutlich höher sind als die Transaktionskosten bei Kryptowährungen. Wenn sich dieser Trend verstärken sollte, bleiben bei normalen Wettanbietern in ein paar Jahren nur noch wenige Zahlungsarten übrig. 

Sicherheit von Krypto Wettanbietern

Sie sollten beim Thema Crypto Sportwetten immer auf die Sicherheit achten. Ein Hinweis kann die Lizenz sein. Sie sollte aktuell gültig sein und von einer renommierten Regulierungsbehörde ausgestellt sein. Jedoch können Sie von einem Crypto Wettanbieter nicht erwarten, eine Lizenz aus Deutschland oder anderen bekannten Behörden zu bekommen. Denn viele Lizenzgeber verbieten Zahlungen mit Kryptowährungen an Buchmacher. Deshalb entscheiden sich viele Wettanbieter, eine Lizenz aus Curaçao zu beantragen. Sie gilt als relativ sicher, allerdings sind die Anforderungen nicht so streng wie bei Lizenzen aus Europa. Dennoch können Sie Wettanbietern aus Curaçao in den meisten Fällen vertrauen, da jeder vom Lizenzgeber überprüft und für sicher befunden wurde. 

Außerdem sollten Sie überprüfen, ob ein gültiges SSL-Zertifikat vorliegt. Das können Sie am Schloss-Symbol neben der URL des Wettanbieters im Browser erkennen. Der SSL-Schlüssel sollte von einem bekannten Sicherheitsunternehmen ausgestellt sein, dazu gehören etwa Let’s Encrypt und Cloudflare. Nur ein SSL-Schlüssel stellt sicher, dass Ihre Zahlungsdetails und auch Ihre persönlichen Daten vor einem unbefugten Abfangen durch Kriminelle geschützt sind. 

Sie können auch nachsehen, ob der Krypto Wettanbieter mit bekannten Sportvereinen oder einzelnen Prominenten als Markenbotschafter zusammenarbeitet. Das ist ein weiterer Hinweis darauf, dass es sich um einen seriösen Anbieter handelt. Auch begeisterte oder kritische Kundenstimmen auf Bewertungsplattformen wie Trustpilot können interessante Aufschlüsse geben. 

Währungsanzeige bei Krypto Sportwetten 

Bei vielen Crypto Wettanbieter können Sie sich selbst entscheiden, mit welcher Währung Sie Ihre Wetten platzieren wollen. Sie können also Euro und Cent wählen, aber auch Bitcoin oder Cardano. Bei so einem Anbieter können Sie immer diejenige Währung für Krypto Sportwetten wählen, die Ihnen am liebsten ist. Doch es gibt auch Anbieter, die alle Zahlungen mit Kryptos automatisch in Euro umrechnen und Ihnen nicht die Möglichkeit geben, das zu ändern. Bei diesen Firmen sind Sie gezwungen, die Euro-Anzeige hinzunehmen (die Auszahlung erfolgt dennoch mit Kryptos). Echte und reine Krypto Wettanbieter hingegen zeigen alle Einsätze und Gewinne in derjenigen Kryptowährung an, mit der Sie eingezahlt haben. Sie sollten sich also einen Sportwetten Anbieter suchen, der diejenige Währungsanzeige bietet, die für Sie am bequemsten ist. 

Welche Kryptowährungen eignen sich für Crypto Wettanbieter? 

Die einzelnen Kryptowährungen haben jeweils Vorteile und Nachteile. Manche punkten mit einer besonders schnellen Auszahlungsgeschwindigkeit, während sich andere durch extrem geringe Gebühren auszeichnen. Wir raten Ihnen dazu, sich an die bekannten Coins zu halten, denn diese werden von den meisten Krypto Wettanbietern akzeptiert, im Gegensatz zu unbekannten Kryptowährungen. Wir finden, dass Sie entweder mit Bitcoin, Ethereum, Litecoin, Tether, Bitcoin Cash oder Ripple spielen sollten. Denn bei jedem dieser Coins handelt es sich um seriöse Projekte mit vielen Anhängern, deren Wert auch nicht so extrem schwankt wie bei kleineren Coins. Zu jeder einzelnen dieser Kryptowährungen finden Sie auf unserer Seite einen Ratgeberartikel, in dem Sie erfahren können, wie genau Krypto Sportwetten mit Bitcoin, Ripple und Co. funktionieren. 

Wetten mit Stablecoins bei Krypto Wettanbietern

Eine Besonderheit unter den Kryptowährungen sind die sogenannten Stablecoins. Einer von ihnen ist Tether, den wir empfehlen können. Crypto Sportwetten mit Stablecoins haben gegenüber Bitcoin und anderen Coins einige Vorteile. Denn Stablecoins sind, ähnlich wie der Euro oder der Dollar, mit einer bestimmten Sicherheit verknüpft. Mal handelt es sich dabei um einen Rohstoff, zum Beispiel um Gold, mal um eine besonders erfolgreiche Kryptowährung. Die damit einhergehende höhere Sicherheit führt dazu, dass es seltener zu Kursschwankungen kommt und dass die Nutzer diesen Stablecoins mehr Vertrauen entgegenbringen, selbst wenn sie anderen Kryptowährungen skeptisch gegenüberstehen. Tether ist an den US-Dollar gekoppelt und genießt damit ein sehr hohes Vertrauen. Der Vorteil für Sie ist, dass der Wert des Stablecoins zum Zeitpunkt der Einzahlung meistens derselbe ist wie zum Zeitpunkt der Auszahlung, während es bei Ethereum und Co. zu großen Schwankungen kommen kann. Somit sind Stablecoins wie Tether die ideale Lösung für sicherheitsbewusste Wettfreunde. 

FAQ

Brauche ich ein eigenes Wallet für Krypto Sportwetten?

Eine eigene Wallet ist die sicherste Methode, wie Sie Ihre Coins aufbewahren können, weshalb wir dazu raten, dass Sie sich eine besorgen. Wenn Sie aber erstmal mit Bitcoin und Co. experimentieren wollen, dann können Sie sich auch einen Wettanbieter aussuchen, der Ihnen anbietet, in Euro oder Dollar einzuzahlen, und auf der Plattform die Einzahlung gegen eine Kryptowährung Ihrer Wahl einzutauschen. Das erleichtert Ihnen den Einstieg. 

Fallen für Crypto Sportwetten Gebühren an?

Die meisten Crypto Wettanbieter erheben für Einzahlungen keine Gebühren. Für Auszahlungen können Gebühren anfallen, die zwischen 0 % und 5 % und damit unter den Gebühren vieler herkömmlicher Zahlungsarten liegen. Oft müssen Sie nur die Netzwerkgebühren der jeweiligen Blockchain zahlen, die für jede Transaktion erhoben werden und sehr niedrig sind. 

Sind Krypto Wettanbieter überhaupt erlaubt?

Das ist von Land zu Land unterschiedlich. In Deutschland zum Beispiel wurden Zahlungen mit Kryptowährungen an Glücksspielunternehmen verboten. Bei einem Wettanbieter mit einer deutschen Lizenz können Sie nicht mit Bitcoin und Co. bezahlen. Allerdings können Sie sich einfach einen Buchmacher mit einer Lizenz aus Curaçao suchen, denn da ist es erlaubt. Da Transaktionen auf der Blockchain anonym sind, müssen Sie sich ohnehin keine Gedanken machen.